Reihe Zukunft der Arbeit
Teil 2: Wir können es schaffen
Ideen für eine beschäftigte Gesellschaft


Beschreibung:
Deutschland 2020: Arbeitslosigkeit, das Schreckgespenst der Jahrtausendwende, ist vertrieben. Die "Gesellschaft der Arbeitsfreien" ist stolz darauf, das Joch der Erwerbsarbeit endgültig abgelegt zu haben. Hochintelligente Roboter erwirtschaften den materiellen Wohlstand, die Menschen gehen musischen, kulturellen, politischen und sozialen Tätigkeiten nach - jenen Dingen, die Sie besser können als Maschinen. Zu schön um wahr zu sein ...
Zurück in die Gegenwart: Die Epidemie "Arbeitslosigkeit" greift erbarmungslos um sich. Massenentlassungen, Firmenzusammenbrüche, der Kollaps ganzer Branchen versetzen uns in Angst und Schrecken. Jeden Tag neue Rezepte, aber kein wirkungsvolles Heilverfahren. Der Film "Ideen für eine beschäftigte Gesellschaft" zeigt, dass wir es schaffen können. Wir werden Arbeitslosigkeit dann überwinden, wenn wir in Zukunft radikal anders arbeiten, lernen, wirtschaften und denken.
Konkrete Beispiele zeigen, in welche Richtung dieser Wandel gehen könnte. Die "Trägergesellschaft Schiffbau" in Rostock: Aus zusammengebrochenen Kombinaten sprießen schlagkräftige Kleinunternehmen. Die Waagenfirma Mettler-Toledo in Albstadt: Ein maroder Betrieb mausert sich zum weltweiten Spitzenreiter. Die Beschäftigungsgesellschaft Inbus: Aus Langzeitarbeitslosen werden Spezialisten mit Zukunftschancen. Von der Initiative "Patenschaft für Arbeitslose" in Ottobrunn bis hin zu "LETS", einer Organisation zum Austausch von Waren und Dienstleistungen - zum Überwinden von Arbeitslosigkeit braucht es einfache Strukturen, Nähe zum Menschen und Steuerungssysteme, die Einfälle und Initiative belohnen. Über die Rolle des Geldes ist auch nachzudenken: Zinsen für Tätigkeit, nicht für Untätigkeit.
Zwei Szenarien führen uns in die Arbeitswelt der Zukunft und zeigen zwei sehr unterschiedliche Gesellschaften, denen eines gemein ist: Es gibt keine Arbeitslosen mehr. Ein Arbeitsmarktspezialist auf die Frage nach Zukunftsperspektiven: "Jede Gesellschaft hat die Arbeitslosigkeit, die sie duldet".

Zurück zur Übersicht ...

Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten.

Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.
Die Artikel werden nach und nach bei eBay eingestellt.